Posts

Es werden Posts vom Juli, 2020 angezeigt.

Wolken satt am Belchen (26. Juli 2020)

Bild
Mal angenommen, man möchte Landschaftsfotografie betreiben. Was wünscht man sich da?
Zum einen ja wohl eine irgendwie interessant aussehende Landschaft, das versteht sich von selbst - also ein wie auch immer gearteter Ausschnitt der Erdoberfläche, der fotografisch "was hermacht". Aber zum anderen soll doch wahrscheinlich auch der Himmel mit einbezogen werden. Sei es als Gegensatz zur Landschaft oder als ergänzendes Element, oder auch als Gestaltungsmittel, um den Eindruck räumlicher Tiefe zu verstärken. Ja, und was macht den Himmel so richtig interessant? Genau, die Wolken!



Und Wolken gab es satt und genug am vergangenen Sonntagabend, als ich mit einem Trüppchen fotobegeisterter Mitmenschen den Belchengipfel unsicher machen durfte. Und dazu auch noch genau die richtige Art von Wolken: schön plastisch, immer leicht in Bewegung, niemals komplett den Himmel verdeckend, teilweise wunderbar farbig... Fotografenherz, was willst Du mehr!


Diejenigen, die schon vor mir an unserem Treffp…

Kaiserstühler Lasershow (24. Juli 2020)

Bild
Alle Menschen, die ernsthaft Landschaftsfotografie betreiben, sind sich einig: Nichts ist langweiliger als ein wolkenloser Himmel! Aber muss es denn gleich Regen sein, der aus einem einheitsgrauen Himmel herabpladdert? Das war mein Gedanke am vergangenen Freitagnachmittag, als eine Stunde vor Beginn des Foto-Spaziergangs im Kaiserstuhl der Himmel seine Schleusen öffnete, jedenfalls in Ansätzen.
Aber es war doch mal wieder nur Petrus, der ein wenig neckisch drauf war und mir an dem Abend etwas Nervenkitzel bescheren wollte... Am Ende hat er es nämlich doch sehr, sehr gut gemeint mit mir und allen anderen, die sich am Vogelsangpass trafen und kurz darauf in Richtung Badberg losmarschierten.

Wir waren ein Grüppchen von einem knappen Dutzend fotointeressierter Menschen - alle sehr gespannt und voller Vorfreude auf das, was uns der Abend noch an Impressionen und Fotomotiven bescheren würde. Und ich merkte schon bald: Die Stimmung ist gut, und es gibt in der Gruppe (von denen sich ja die weni…