Posts

Es werden Posts vom April, 2018 angezeigt.

Kaiserstuhl-Tour 20. April: Teilnehmer-Fotos, Teil II

Bild
Nachdem ja der Frühling dieses Jahr im März und April ein bisschen auf sich warten ließ, ist er dann irgendwann doch mit aller Wucht gekommen und hat uns wunderbare Anblicke draußen in der Natur beschert. Beim Kaiserstühler Foto-Spaziergang am 20. April hatten wir das Glück, einen ruhigen und von sonnigem Abendlicht durchfluteten Abend zu genau dieser besonderen Jahreszeit erleben zu dürfen.

Und das Ehepaar Schüle aus Freiburg war an jenem Frühlingsabend mit von der Partie und hat mir jetzt eine Auswahl von Fotos zwecks Veröffentlichung zukommen lassen. Diesem Ansinnen komme ich natürlich sehr gerne nach und bedanke mich herzlich für die wunderbaren Aufnahmen!


Schon jetzt, eine gute Woche nach der Tour von der Schelinger Höhe aus, sieht dieses Waldstück sicher ganz anders aus. Am 20. April aber waren die Blätter der Buchen und anderer Bäume noch frisch, zart und nicht vollständig entfaltet, sodass das milde Sonnenlicht tief in den Wald strömen und das Innere ausleuchten konnte. Bei so…

Feldberg-Tour 19. April: Teilnehmer-Fotos, Teil III

Bild
Einen weiteren Satz sehr schöner Fotos als "Ausbeute" des Feldberger Foto-Spaziergangs am 19. April hat mir die Teilnehmerin Julia Rheinauer zugeschickt. Vielen Dank für diese stimmungsvollen Abendimpressionen! Gerne stelle ich sie hiermit in den Blog ein und mache sie der Weltöffentlichkeit zugänglich :-)


Besonders ansprechend finde ich, wie das warme Licht der Abendsonne in den Fotos eingefangen ist und sich beim Betrachten förmlich auf einen selber überträgt. Es war ja in der Tat eine sehr ruhige Stimmung am Feldberg, und dies schlägt sich auch optisch im "leergefegten" Himmel nieder.




Und das abschließende Bild zeigt eindeutig, wie die "blaue Stunde" zu ihrem Namen kam - wunderbar!

Nochmals vielen Dank an Julia Rheinauer für diese schönen Bilder unseres Foto-Spaziergangs!


29. April 2018, Sebastian Schröder-Esch, www.schroeder-esch.de

Feldberg-Tour 19. April: Teilnehmerfotos, Teil II

Bild
Wie schon geschrieben: Zum Glück haben am vergangenen Donnerstag nicht alle, die auf dem Feldberg dabei waren, so wenige Fotos gemacht wie ich...  Nach Lothar Pilz hat mir nun auch Werner Schellberg aus Balingen eine Auswahl seiner besten Aufnahmen zugeschickt, und ich bin ja hellauf begeistert.

Wieder einmal zeigen sich zwei wichtige Erkenntnisse, wie ich finde: Erstens kann man auch bei wolkenlosem Himmel sehr stimmungsvolle Aufnahmen machen, wenn man das Licht richtig zu nutzen und in Szene zu setzen versteht; und zweitens zahlt es sich doch immer und immer wieder aus, die "blaue Stunde" abzuwarten.

Und so ist es eine Freude, auch diese sehr gelungenen und stimmungsvollen Bilder von Herrn Schellberg hier einzustellen:



Nach so viel Technik (wenn auch zugegebenermaßen sehr attraktiv in Szene gesetzt) freut man sich auf Fotos mit noch mehr "Naturnähe". Da kommt der (bereits gezeigte) schmucke Rotmilan doch wie gerufen:


Immer wieder ein wunderbarer Anblick ist das …

Kaiserstuhl-Tour 20. April: Teilnehmerfotos, Teil I

Bild
Da kommen sie schon, die Fotos der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ersten Kaiserstühler Foto-Spaziergangs am vergangenen Freitag! Wie schon von mir vermutet, war der wunderschöne Buchenwald an der Schelinger Höhe ein beliebtes und - wie man unten sieht - zugleich ergiebiges Fotomotiv.
Als erstes eine Aufnahme, die mir Ulrike Domin aus Gündlingen zugeschickt hat:


Das frische, leuchtend grüne und etwas anarchisch anmutende Laub der Buchen (und anderer Laubbäume) ergibt einen sehr reizvollen Gegensatz zu den vertikalen, ernsthaften Strukturen der Stämme. Dadurch, dass im Bild relativ wenig Schatten zu sehen sind, ist der Gesamteindruck aber einer von Leichtigkeit und Dynamik.
Auch ein Teilnehmer aus Freiburg hat mir zwei schöne Fotos aus seiner "Ausbeute" zugeschickt:


Im Vergleich der beiden obigen Aufnahmen ist interessant zu sehen, welch unterschiedliche Wirkung sich durch den variierten Einfall des Sonnenlichts ergibt - bzw. durch den unterschiedlichen Winkel der Kam…

Premiere im Kaiserstuhl (20. April)

Bild
Es gibt wesentlich schlechtere Bedingungen, um Neuland zu betreten! Der Wettergott meinte es jedenfalls gut mit uns, die wir uns als kleines Grüppchen am vergangenen Freitagabend am Wanderparkplatz auf der Schelinger Höhe trafen, um die Premiere der Foto-Spaziergänge im Kaiserstuhl zu markieren. Sie sind ein neuer Programmpunkt im Jahresprogramm des Naturzentrums Kaiserstuhl und sozusagen die Schwester-Veranstaltung zu meinen Foto-Exkursionen am Feldberg.

Die zu frühabendlicher Stunde schon recht tief stehende Sonne tauchte den frisch belaubten Buchenwald im Anstieg in Richtung Badberg in ein warmgoldenes Licht, was uns gleich eine Fülle toller Fotomotive bescherte. Ich selber war noch mit meinen einführenden Erläuterungen beschäftigt, so dass ich meine eigene Kamera erstmals betätigt habe, als wir schon wieder aus dem Wald heraus getreten waren. Trotzdem schön, wie ich finde!



Auf den freien Wiesenflächen innerhalb der Grenzen des Naturschutzgebiets konnten wir dann gleich zwei Dinge…

Feldberg-Tour 19. April: Teilnehmerfotos, Teil I

Bild
Zum Glück haben vorgestern Abend nicht alle, die auf dem Feldberg dabei waren, so wenige Fotos gemacht wie ich... Lothar Pilz aus Freiburg zum Beispiel war wesentlich produktiver. Und er war so freundlich, mir auch direkt eine Auswahl seiner besten Aufnahmen zukommen zu lassen!

Es ist mir eine Freude, diese sehr gelungenen und stimmungsvollen Bilder hier einzustellen:


Das erste Highlight, als wir noch im Anstieg zum Seebuck waren: ein sehr schmucker Rotmilan, der die schneefreien Flächen nach Nahrung absuchte und sich durch unsere Anwesenheit nicht stören ließ.


Auch Relikte des Winters können ein interessantes Fotomotiv abgeben, wie man sieht!




Diesen Anblick haben wir lange genießen dürfen, und bei der Bildgestaltung kam uns die Mondsichel natürlich wie gerufen. Besten Dank an Lothar Pilz für diese schönen Impressionen eines Sommerabends im Frühling!


21. April 2018, Sebastian Schröder-Esch, www.schroeder-esch.de

Ein Sommerabend im Frühling (19. April)

Bild
Nach einigen Wochen Unterbrechung war es gestern wieder so weit: Foto-Spaziergang am Feldberg! Schön war es an diesem besonderen und ganz und gar untypischen April-Abend. Zwar nicht dramatisch oder spektakulär (wie man das in der Landschaftsfotografie manchmal gerne hat), aber sehr ruhig und stimmungvoll, und durchaus auch fotogen. Die Szenerie hat sich gegenüber dem Winter deutlich verändert - zwar gibt es durchaus noch schneebedeckte Bereiche an den Hängen des Seebucks, aber sie sind schon in der Unterzahl gegenüber den grünbraunen Grasflächen und schrumpfen so schnell, dass man fast schon zusehen kann.


Um 18.30 Uhr starteten wir am Haus der Natur und gingen "direttissima" über die Reste der Skipiste hinauf zum Gipfel des Seebuck. Zwischenfazit: wunderbar milde Stimmung, keine Dramatik, so gut wie keine Alpensicht. Aber wir wollten ja auch den Schwarzwald fotografieren :-)


Ein erster längerer Foto-Stopp wurde am Seebuck-Gipfel und den etwas tiefer liegenden Randbereichen e…